Durchquerung der Ammergauer Alpen
Auf König Ludwigs Spuren von Füssen nach Oberammergau


Blick Von Der Ehrwalder Alm Auf Der Wanderwoche Wetterstein RundeFlora Und Fauna Auf Der AlpenueberquerungWanderwoche Ammergauer Alpen Mit BergfuehrerAbstieg Vom Kreuzeckhaus Zur Bockhuette Im Reintal Auf Der Wanderung Rund Um Die ZugspitzeWanderwoche Ammergaueralpen HohenzollernhausWandern Von Ehrwald Zum Schachen Schloss Und Weiter Nach GarmischDie Ammergauer Alpen Wandern Am HohenzollernhausWander Woche In Den Ammergauer AlpenWandern Im Wetterstein Und In Ehrwald Auf Der WettersteinrundeWandern In Den Ammergauer AlpenWandern Von Ehrwald Zur ZugspitzeWandern Von Huette Zu Huette Auf Der Alpenueberquerung
Blick Von Der Ehrwalder Alm Auf Der Wanderwoche Wetterstein Runde
Flora Und Fauna Auf Der Alpenueberquerung
Wanderwoche Ammergauer Alpen Mit Bergfuehrer
Abstieg Vom Kreuzeckhaus Zur Bockhuette Im Reintal Auf Der Wanderung Rund Um Die Zugspitze
Wanderwoche Ammergaueralpen Hohenzollernhaus
Wandern Von Ehrwald Zum Schachen Schloss Und Weiter Nach Garmisch
Die Ammergauer Alpen Wandern Am Hohenzollernhaus
Wander Woche In Den Ammergauer Alpen
Wandern Im Wetterstein Und In Ehrwald Auf Der Wettersteinrunde
Wandern In Den Ammergauer Alpen
Wandern Von Ehrwald Zur Zugspitze
Wandern Von Huette Zu Huette Auf Der Alpenueberquerung

Bergwandern in den Ammergauer Alpen

Vom Schloss Neuschwanstein zum Passionsort Oberammergau

Dies ist die klassische Durchquerung der Ammergauer Alpen von Füssen nach Oberammergau. Mit Herz, Körper und Geist kannst Du alles aufnehmen, was zum genussvollen Wandern gehört. Rauschende Bäche, unterschiedlichste Flora und Fauna sowie Weitblicke auf die nahen "großen" Gebirgsgruppen der Umgebung. Von Hütte zu Hütte führt diese genussvolle Bergwanderung durch die Kette der Ammergauer Alpen. Es bleibt viel Zeit, um die Natur und die Aufenthalte auf den Berghütten zu genießen.

 

Touren "Highlights"

  • Genussvolle Bergwanderung
  • Passionsort Oberammergau
  • gemütliche Hütten

 

MEHRWERT | QUALITÄT:  NUR 8 Personen pro Gruppe! nicht 10 - 12 Personen

Anforderungen

Für diese geführte Wanderung von Füssen nach Oberammgerau solltest Du sportlich sein und über eine entsprechende Kondition für Gehzeiten bis 7 Stunden verfügen. Die Aufstiege bei der Hüttenwanderung betragen maximal 900 Höhenmeter am Tag. Die durchschnittliche Geschwindigkeit im Aufstieg beträgt beim Wandern 300 Höhenmeter pro Stunde. Ausgesetzte, versicherte oder absturzgefährdete Stellen sind auf dem Großteil der Wanderung nicht zu erwarten. Die geführte Tour ist gut für sportliche Einsteiger geeignet, die das erste Mal von Hütte zu Hütte auf einer Bergwanderung unterwegs sind.

 

Geringe Alpine Erfahrung | Einfache alpine Unternehmung

  • Einfache & Mittelschwere Bergwege BLAU & ROT
  • Gute Kondition für Bergwanderungen mit 7 Stunden Gehzeit
  • Bis 900 Hm im Aufstieg / bis 800 Hm im Abstieg
  • Geringe Ernsthaftigkeit / Gefährdung
  • Trittsicherheit

 

Bedenke, dass Du Deinen Rucksack über die gesamt Distanz der Tour tragen musst und entsprechend packen solltest.

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag

Treffpunkt für diese Tour ist an der Talstation der Tegelbergbahn in Schwangau. Über die Pöllatschlucht steigen wir zum Schloss Neuschwanstein auf. Über die Marienbrücke erreichen wir den Gratweg zum Tegelberghaus (1.707 m). Von dort besteht die Möglichkeit, den nahen Brandnerschrofen (1.879 m), einen bärigen Aussichtsberg, zu besteigen. Übernachtung im Tegelberghaus.

Gz 4 h / ↑ 900 Hm

 

2. Tag

Heute geht es gleich hoch hinauf! Unser Weg führt auf dem königlichen Reitweg zum Ahornsattel (1.661 m) und am Hohen Straußberg (1.933 m) vorbei zum Straußbergsattel. In gleichmäßigem Zickzack führt der Weg hinauf zum Gabelschrofensattel und zum Gipfel der Krähe (2.010 m). Von hier gehen wir hinunter zum Fensterl und weiter, die letzten Meter drahtseilgesichert, zur Hochplatte (2.079 m), dem höchsten Gipfel der Ammergauer Alpen. Von nun an geht es bergab, vorbei am Lösertaljoch (1.682 m) zur Kenzenhütte (1.310 m), wo wir die nächste Nacht verbringen.

Gz 7 h / ↑ 600 Hm, ↓ 800 Hm

 

3. Tag

Wir steigen zunächst zum Bäckenalmsattel (1.536 m) auf und setzen unsere Wanderung über die weiten Hochalmen zur Hirschwangalm und zum Feigenkopf (1.867 m) fort. Von hier geht es auf einem ausgesetzten Grasrücken, aber gutem Steig, teilweise gesichert, weiter über den Klammspitzgrat zur Klammspitze (1.924 m) und hinunter zum Brunnenkopfhaus (1.600 m), unserem heutigen Tagesziel. Wer Lust hat besteigt noch den nahe gelegenen Brunnenkopf (1.718 m) und genießt den herrlichen Ausblick.

Gz 5 h /  ↑ 700 Hm, ↓ 300 Hm

 

4. Tag

Heute machen wir die Königstour über den Ammergauer Hauptkamm perfekt und wandern auf der Südseite von Hennenkopf, Laubeneck und dem Teufelsstättkopf weiter zum Pürschlinghaus (1.580 m), das am Ende dieses tollen Gebirgskammes gelegen ist. Über die Kolbensattelalm (1.328 m) steigen wir hinunter nach Oberammergau, wo unsere Tour endet. Im Tal angekommen, geht es per Transfer zurück zum Parkplatz an der Tegelbergbahn, wo unsere Tour endet.

Gz 5 h /  ↑ 200 Hm, ↓ 800 Hm

 

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 4 Tage Führung und Organisation durch einen Bergwanderführer/Bergführer
  • 3 x Ü/HP im Lager der Hütte
  • Rücktransfer nach Schwangau

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 15 €

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • Parkplatzgebühren bei PKW-Anreise (ca. 5 €)
  • Individuelle Trinkgelder
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Wichtige Hinweise & Tipps

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co.KG Rauher Berg 8, 89180 Berghülen.

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Schweizer Alpenclub SAC, Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

Weiterführende Informationen

Bitte beachte folgenden Link

Wichtige Hinweise zu Reisen mit besonderen Risiken

Beschreibung der Region

Unterkünfte während der Reise

Während der geführten Wandertour durch die Ammergauer Alpen sind wir in den folgenden gemütlichen und urigen Berghütten untergebracht. Die Hütten verfügen über Trocken- und Waschräume sowie über Duschmöglichkeiten (außer Brunnenkopfhaus). Die Verpflegung ist hervorragend und die Lage ein Traum. Wir sind im Zimmerlager mit Halbpension untergebracht.

 

Informationen zur Unterkunft

  • Übernachtung in den Hütten mit Halbpension
  • Tegelberghaus / Kenzenhütte / Brunnenkopfhaus
  • Übernachtung in Zimmerlager

 

Fragen zur Unterkunft | Wir geben Antworten!

p.P. ab 485,00 €
Tourdauer:
4 Tage
Teilnehmer:
min. 5, max. 8
Land:
Deutschland
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
1.8
Tourtermine:
21.06. - 24.06.2018 485,00 €
Bergführer: Karsten Bort
19.07. - 22.07.2018 485,00 €
Bergführer: Isolde Fink
16.08. - 19.08.2018 485,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
13.09. - 16.09.2018 485,00 €
Bergführer: Irene Aschauer
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: