#emissionsbericht
co2-symbol-gruen.png

CO₂ - BILANZ 2019 - 06.01.2020

EMISSIONSBERICHT 2019

zur Höhe der verursachten CO₂ Emissionen

Der Emissionsbericht 2019 beinhaltet Angaben zu den entstandenen CO₂ Emissionen am Geschäftssitz und an den Zweigstellen unseres Unternehmens sowie Angaben zu den entstandenen Emissionen auf unseren Reisen.

 

Geschäftssitz und Zweigstellen | 25 Tonnen CO₂

Die Datenerhebung zur Berechnung der CO₂-Bilanz auf Unternehmensebene erfolgte wie in den Vorjahren mit der von myclimate zur Verfügung gestellten, webbasierten Software myclimate smart 3 und erfüllt den international anerkannten Standard 'The GHG Protocol: A Corporate Accounting and Reporting Standard. Die eingereichten Daten unterlagen einer Prüfung auf Plausibilität seitens myclimate.

Im Jahr 2019 entstandene Emissionen am Geschäftssitz gesamt: 25 Tonnen CO₂ (100%)

CCF Bilanz Unternehmenssitz

 

Alle Reisen | 704,56 Tonnen CO₂

Die Erfassung der CO₂-Bilanz unserer Reisen war zum Zeitpunkt der Erstellung des Emmisionsberichts 2019 noch nicht möglich, da uns hierzu noch die technischen Instrumente und Daten fehlten. Seit 2021 sind wir jedoch in der Lage, diese pro Tour standardisiert zu erfassen, weshalb die hier aufgeführten Werte nachträglich ergänzt wurden.

Im Jahr 2019 entstandene Emissionen gesamt: 704,56 Tonnen CO₂ (100%)

davon entfallen auf Reisen in den Alpen: 374 Tonnen CO₂ (53%)

auf Flugreisen entfallen: 331 Tonnen CO₂ (47%)

 

enlightenedVergleicht man die Anzahl unserer Gäste auf Flugreisen mit der Anzahl unserer Gäste auf Reisen in den Alpen, so ist festzustellen, dass rund 10% aller Gäste auf Flugreisen beinahe so viel CO₂ produzieren, wie 90% aller Gäste im Alpenraum.

2019-co2-diagramm.png

 

CO₂ - Verteilung 2019

 

Roter Punkt

Flugreisen: 331 Tonnen | 45.34%

 

blauber-punkt.png

Alpenreisen: 374 Tonnen | 51.23%

 

gelber-punkt.png

Unternehmen: 25 Tonnen | 3.42%

 

 

co2-symbol-gruen.png

CO₂ - BILANZ 2019

729,56 Tonnen

FREIWILLIGE KLIMASCHUTZBEITRÄGEKUNDEN ENGAGIEREN SICH

Im Rahmen der Buchung können unsere Gäste bereits seit 2016 einen freiwilligen Klimaschutzbeitrag leisten, und Verantwortung für den unvermeidbaren CO₂ Impact übernehmen. Hierzu haben wir pauschale Werte in unterschiedlichen Höhen festgelegt, die sich am Charakter der Reise (z.B. mit/ohne Flug) orientieren und nach Art und Zeitumfang ansteigen. Im Jahr 2019 erfassten wir 1.016 Klimaschutzbeiträge im Gesamtwert von: 13.747 €

Bei einem zu Grunde gelegten CO₂ Preis pro Tonne von 20 Euro wurde die Verantwortung für 676 Tonnen CO₂ übernommen.

Die erfassten Klimaschutzbeiträge unserer Gäste wurden zweckgebunden in Höhe von 50% für das Projekt Solarenergie für Bildung und Jobs in Tansania und in Höhe von 50% für das Bildungsprojekt Klimapioniere von myclimate investiert.

ENGAGEMENT - VERANTWORTUNG

13.747.- € = 687 Tonnen CO₂ 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.