Kührointhütte
Berchtesgadener Land, 1.420 m
Stützpunkt am Fuße der Watzmannfrau

Die Kührointhütte liegt inmitten des Nationalpark Berchtesgaden am Fuße des kleinen Watzmann. Von hier sind zahlreiche Wanderungen und Klettertouren sowie Ski und Schneeschuhtouren möglich. Der bekannteste Gipfel ist der Watzmann, welchen man zum Beispiel über die Widerroute, die kleine Watzmann Ostwand erreichen kann. Aber auch eine Wanderung über den Rinkendlsteig nach Sankt Bartholomä ist möglich.

Wir nutzen die Kührointhütte für unsere Touren Wandern in den Berchtesgadener Alpen, SalzAlpenSteig - Der Premium Wanderweg, Wandern rund um den Königssee zum Watzmann und Vom Königssee zum Gipfel des Watzmann | Mittelspitze. Die Hütte liegt umringt vom Panorama des Watzmann Massivs auf einer Almwiese. Sie ist beliebt bei Tagesausflüglern mit dem Mountainbike und auch bei Übernachtungsgästen. In direkter Umgebung befindet sich eine unbewirtschaftete Hütte vom DAV, eine Ausbildungsstätte der Bundespolizei, eine Almhütte und eine Informationsstelle des Nationalparks Berchtesgaden. Die Hütte ist sehr gut über eine breite Forststraße erreichbar was zahlreiche Mountainbiker anlockt. Von der Hütte aus geht es dann nicht mehr weiter und man ist ganz auf die eigenen Füße angewiesen. Die Hütte wurde vor kurzem komplett saniert und behält auch weiterhin den Charme einer Almhütte. Die Zimmer sind gemütlich und urig eingerichtet. Auf den Etagen sind Warmwasserduschen und Toiletten vorhanden. Die Bewirtung ist hervorragend und gekocht wird regional und saisonal. Von der Hütte aus sind viele Touren im Watzmannmassiv möglich. Hier sind Touren auf die Watzmannkinder, den kleinen Watzmann die „Watzmannfrau“ und die Hauptgipfel des Watzmann möglich. Als absolute Highlights sind hier die Widerroute auf die Watzmann Mittelspitze und die Wanderung über den Rinkendlsteig nach Sankt Bartholomä zu nennen. Von der Kührointhütte aus erreicht man das Watzmannhaus (ca. 2 Stunden) und die Grünsteinhütte (ca. 1,5 Stunden, keine Übernachtung)

Öffnungszeiten:

  • Sommer: Mai bis Ende Oktober
  • Winter: kein Winterraum

Highlights:

Die Aussicht von der Hütte auf die umliegenden Berge ist atemberaubend und bleibt noch lange in Erinnerung. Nur wenige Meter entfernt kann man die Ostwandkapelle besichtigen. Ein Denkmal welches allen verunglückten der Watzmann Ostwand gesetzt wurde.

Erreichbarkeit | Zustieg:

Die Hütte ist von der Ramsau aus von der Wimbachbrücke über eine einfache Forststraße in etwa 3 Stunden erreichbar. Alternativ vom Wanderparkplatz Hammerstiel aus oder vom Königssee aus über die Grünsteinhütte in etwa 3,5 Stunden.

Gut zu Wissen:

  • Auf der Hütte gibt es keinen Handyempfang und kein WIFI. Etwas entfernt von der Hütte mit Blick ins Tal bekommt man je nach Netzanbieter schlechten Empfang.
Weitere Infos:http://kuehroint.com/
Alle 11 Fotos ansehen

Öffnungszeiten

Jan
Feb
Mar
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausstattung

Waschmöglichkeit
Duschmöglichkeit
Handyempfang
Vegetarische Speisen
Mehrbettzimmer
Matratzenlager

Währung & Bezahlung

Barzahlung
EUR
Währung: Euro

Standort der Unterkunft

#deinabenteuerbeginnt Hier haben wir noch ein wenig Inspiration für dich.

#reisebericht

Rund um den Königssee zum Watzmann

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

x Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung