Nachhaltigkeit im Unternehmen

 

 

Aktiver Klimaschutz mit Alpine Welten

Gäste und Bergführer von Alpine Welten sind gerne in den Bergen unterwegs. Dabei faszinierd nicht nur das Panorama sondern man schätzt die gute und klare Luft, kann den smokfreien Sternenhimmel betrachten und das Schauspiel der Natur bewundern. Fast täglich werden wir mit Klimaveränderung und deren Auswirkungen in den Medien und im reellem Leben konfrontiert. Alpine Welten hat sich zum Ziel gesetzt aktiv dem Klimawandel entgegenzutreten und seine Bergreisen mit möglichst geringen Umweltbelastungen durchzuführen.

 

Der Beitrag von Alpine Welten

 

Der Geschäftssitz von Alpine Welten Die Bergführer befindet sich in einem aus nachhaltig bewirtschafteten und aus heimischen Hölzern hergestellten Holzhaus. Die Energieversorgung erfolgt 100 % ökologisch durch Wasserkraft und ist vom Öko Institut e. V. und der Verbraucherzentrale NRW zertifiziert. Beheizt wird das Gebäude umweltfreundlich mit Holz und einer Solaranlage. Erdgas unterstützt zusätzlich. Alpine Welten Die Bergführer setzt konsequent auf Maßnahmen, die zu einer Reduzierung des Papierverbrauchs und Verminderung des CO2 Ausstoßes führen. Wir verzichten daher bis auf wenige Imagebroschüren vollständig auf klimaschädliche und aufwendig verbreitete Reisekataloge. Ein modernes Online Buchungs- und Reisebestätigungs-System sorgt dafür, dass unsere Gäste alle Reiseinformationen papierlos erhalten. Durch diesen Technologieeinsatz leisten wir einen aktiven Beitrag zur CO2 Reduktion und Schonung der Ressource Wald. Wo auf Papier nicht verzichtet werden kann, verwendet Alpine Welten Die Bergführer zu 100 % Recyclingpapier. Alle darüber hinaus anfallenden Emissionen, insbesondere für Geschäftsreisen, werden zu 50% zusammen mit unserem Partner myclimate im Rahmen von nach dem Gold Standard zertifizierten Klimaschutzprojekten kompensiert. Weitere 50% kommen dem Projekt Klimapioniere Deutschland zugute und fließen somit direkt in die Klimabildung unserer Kinder zurück.

 

Alpine Welten Die Bergführer konnte im Jahr 2017 57,32 Tonnen CO2 einsparen!!

 

Der Beitrag unserer Gäste

Bereits bei der Buchung hast Du die Möglichkeit, Deinen freiwilligen Klimaschutzbeitrag in unterschiedlicher Höhe zu leisten. Dadurch kompensierst Du einen Teil Deiner anfallenden CO2 Emissionen während der Bergreise. Die meisten Emissionen bei unseren Touren entstehen jedoch mit der Anreise zur Tour. Hier kannst Du einen wesentlichen Beitrag leisten, indem Du mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist. Wo dies nicht möglich ist, kannst Du vielleicht eine Fahrgemeinschaft bilden. Die anfallenden Emissionen kannst Du hier bequem berechnen und kompensieren. Dein Beitrag wird ebenfalls zu 50% mit unserem Partner myclimate im Rahmen von nach dem Gold Standard zertifizierten Klimaschutzprojekten kompensiert. Weitere 50% kommen dem Projekt Klimapioniere Deutschland zugute und fließen somit direkt in die Klimabildung unserer Kinder zurück. Durch Deine Mithilfe in Form von Spenden konnten wir myclimate 2.291,30 € überreichen. Wir wollen uns hiermit recht Herzlich für jeden Euro bedanken. Somit hast auch Du zum Kampf gegen den Klimawandel beigetragen. 

 

Unser myclimate-Projekt 2017

Myclimate und Alpine Welten unterstützte im Juli 2017 einer Gruppe von Studenten bei einer durchgeführten Klimabildung in Form einer Wanderung durch den Nationalpark Berchtesgaden. Hier konnten die Teilnehmer Fauna und Flora erkunden und die schönheit der Natur erleben.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

x Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung