Tiefschneekurs Level II auf der Zugspitze
Tiefschneetraining für abfahrtsorientierte Variantenfahrer

Alle 10 Fotos ansehen

Tiefschneefahren Und Freeriden rund um die Skigebiete Zugspitze, Hausberg und Bieberwier

Schneesichere Bedingungen für unseren Freeride-Tiefschneekurs finden wir auf Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze, oder in den sehr schnell erreichbaren, benachbarten Skigebieten. Der Kurs ist speziell für Teilnehmer entwickelt, die bereits sicher auf der Piste unterwegs sind und sich nun auch außerhalb der gespurten Piste bewegen möchten. Das abfahrtsorientierte Kursprogramm ist für zukünftige Freerider, Variantenfahrer und Powderfans ausgelegt. Mit gezielten Übungen verbessern wir Schwung für Schwung Deine Technik, gemeinsam lernen wir die Beurteilung der Lawinenlage und schulen Dein Auge für „die“ perfekte Linie. Ein hoher Praxisbezug mit "Learning by Doing" bilden die Grundpfeiler des Kurses, diese werden mit Theorieeinheiten und direkter Videoanalyse mit Rückmeldung vor Ort abgerundet.

2 Tage
min. 4, max. 6

Bergsteigerschule Zugspitze - Deine Vorteile Deshalb sind wir der richtige Partner für diese Tour.

  • Ausbildung in Kleingruppe mit nur maximal 6 Personen!
  • Ausbildung durch Bergführer/Skilehrer
  • Hohe Lernintensität dank kleiner Gruppen
  • Schneesichere Skigebiete
  • Übernachtung in moderner Unterkunft im Herzen von Garmisch
  • Inklusive Leihausrüstung Lawinensicherheit

Dein Vorteil & Deine Sicherheit

Zahlungsziel 3 Tage vor Reisebeginn bei sicherer Durchführung! Gültig seit 15.03.2020

Reiseprogramm So ist der reguläre Ablauf dieser Reise. Abweichungen aufgrund von Wetter / Verhältnissen sind möglich!

Tourbeginn: Regulär 08:00 Uhr Garmisch-Partenkirchen
Tourende: Vorraussichtlich 16:00 Uhr Garmisch-Partenkirchen

1. Tag:
Gesamter Ausbildungstag Fahrtechnik, LVS

Gemeinsam treffen wir uns am frühen Vormittag an unserem Materiallager am Kreuzeckbahnhof in Garmisch. Nach einem kurzen Ausrüstungscheck geht es direkt mit der Bahn ins Skigebiet der Zugspitze. Alternativ fahren wir in Fahrgemeinschaften ins Skigebiet Biberwier. Hier fahren wir uns gemeinsam warm und starten unmittelbar mit Technik-Übungen für das Tiefschneefahren. Um ein besseres Gefühl für Deine persönliches Können zu erhalten analysieren wir mithilfe von Videoaufnahmen Deinen Fahrstil und arbeiten an der Verbesserung DeinerTechnik. Die Auswertung und Korrektur erfolgt direkt vor Ort. Am Abend folgt noch ein kurzer Theorieteil, hier können zudem offene Fragen geklärt werden.

 

Moun10 Jugendherberge Garmisch (DJH)Ohne

2. Tag:
Vertiefung und Wiederholung

Nach dem Frühstück starten wir wieder direkt mit der Ausbildung. Fahrtechnik mit dem Schwerpunk Big-Turns sowie geländeangepasste Radien, Überprüfung der Lawinensituation sowie die optimale Geländeausnutzung stehen im Vordergrund. Feedbackrunde und Verabschiedung am Nachmittag

Frühstück

 

Ausbildungsthemen im Kurs Unsere Bergführer bilden Dich aus!

Beim unserem Freeride-Tiefschneekurs steht die Verbesserung Deiner Skitechnik im Vordergrund. Das interpretieren und übertragen des Lawinenlageberichtes, das Üben der Verschüttetensuche sowie das geländeangepasste Fahren im Tiefschnee sind weitere Bestandteile des Kurses.

  • Fahrtechnik/Tourenplanung/Risikomanagement
  • Abfahrtsorientierte Technik und Taktik
  • Schnee- und Lawinenkunde
  • Lawinenverschüttetensuche

Anforderungen Das musst du können, um für diese Tour gerüstet zu sein.

Alpine Erfahrung

Level 1
Level 2
Level 3
Level 4
Level 5

Anforderungen

Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
2.0

Du befährst rote und scharze Pisten auf sportliche Art und in sicherer Fahrweise auch unter wechselnden Schneearten. Treffenderweise bezeichnst Du Dich als sportlichen und abfahrtsorientierten Skifahrer der gerne auch abseits der Piste in Varianten fährt, dort aber noch Verbesserungsbedarf im persönlichen Können beim Freeriden hat.

Geringe Alpine Erfahrung | Mittlere alpine Unternehmung

  • WS - wenig schwierig bis 40°
  • Mäßige Kondition für 2 volle Skitage in der Abfahrt
  • Mäßige Ernsthaftigkeit / Gefährdung
  • Beherrschen der Abfahrt auf allen Pistenkategorien bei allen Schneeverhältnissen

2 volle SkitageWS - wenig schwierig bis 40°

Leistungen Bei dieser Tour hast du folgende Inklusivleistungen, Exklusivleistungen und Reiseoptionen.

Leistungen inklusive

  • 2 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 1 x Übernachtung inkl. Frühstück | Pension - Mehrbettzimmer
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit
  • Leihausrüstung Lawinensicherheit

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag: 9,00 €

Leistungen exklusive

  • Abendessen am Samstag
  • Verpflegung im Skigebiet
  • Seilbahnen + Liftpässe (ca. 95 €)
  • individuelle Trinkgelder
  • *Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Tourtermine Leider stehen für diese Tour keine Termine an.
Du hast jedoch die Möglichkeit einen Wunschtermin anzufragen!

Unterkünfte während der Tour Hier findest du Informationen rund um die Unterkünfte dieser Tour

Wichtige Hinweise und Infos zur Region Allgemeine Informationen und spezielle Hinweise.

Die Skigebiete rund um die Zugspitze sind bestens für die Ausbildung geeignet. Eine Vielzahl an möglichen Abfahrten im Tiefschnee stehen uns zur Verfügung. Je nach Verhältnissen, Expositionen und Steilheit können wir aus verschiedenen Skigebieten wählen.

Informationen zum Reiseland Hier findest Du detaillierte Angaben zum Reiseland. Von der Währung über die Einreisebestimmungen bis zu Gesundheitshinweisen..

Versicherungen

Reiserücktritt: Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Mit der Reisebestätigung übersenden wir Dir eine entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.
Auslandsreisekrankenversicherung: Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.
Mitgliedschaft in einem alpinen Verein: Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein oder Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

 

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage sind wir jedoch bestrebt Dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung