Tiefschneekurs und Skitouren Garmisch Partenkirchen
Vom Skigebiet direkt auf Skitour vor den Toren von München


Abfahrt Auf Der Heidelberger Hu Tte Am Skitourenkurs Und Tiefschneekurs U Ber SilvesterLawinen Verschu Ttetensuche Am SkitourenkursRichtiges Bergen Eines Lawinenopfers Am SkitourenkursRutschblocktests SkitourenkursRofan Gebirge Am Achensee Der Ideale Kursstandort Fuer SkitourenkursSilvester Auf Dem Berg In Ischgl Auf Der Heidelberger Hu TteSkitourenwoche In Der Silvretta Heidelberger Hu TteRichtig Sonderen Lernen Am SkitourenkursjpgSkitouren Abfahrt Der Extraklasse In Den Hohen TauernTiefschneekurs In Garmisch Mit SkilehrerTiefschneekurse Mit Skilehrer
Abfahrt Auf Der Heidelberger Hu Tte Am Skitourenkurs Und Tiefschneekurs U Ber Silvester
Lawinen Verschu Ttetensuche Am Skitourenkurs
Richtiges Bergen Eines Lawinenopfers Am Skitourenkurs
Rutschblocktests Skitourenkurs
Rofan Gebirge Am Achensee Der Ideale Kursstandort Fuer Skitourenkurs
Silvester Auf Dem Berg In Ischgl Auf Der Heidelberger Hu Tte
Skitourenwoche In Der Silvretta Heidelberger Hu Tte
Richtig Sonderen Lernen Am Skitourenkursjpg
Skitouren Abfahrt Der Extraklasse In Den Hohen Tauern
Tiefschneekurs In Garmisch Mit Skilehrer
Tiefschneekurse Mit Skilehrer

Tiefschneekurs und Skitourenkurs Garmisch

Du bist ein guter Skifahrer und möchtest auch den Schritt weg vom Skigebiet auf Skitouren im freien Gelände unternehmen? Dann ist dieser Kurs für Dich der Richtige! Verbessere und schule Deine Technik abseits der Piste am Tiefschneekurs und starte direkt im Anschluß am Skitourenkurs zu Tourenzielen rund um die Alpspitze. Unser Hüttenstützpunkt hierfür ist das Kreuzeckhaus direkt im Skigebiet! Das sehr flexible Gelände rund um die Hütte sorgt für kurze Wege und bietet interessante Möglichkeiten um eine solide Ausbildung und die Grundlagen zur Risikobeurteilung auf Skitouren zu gewährleisten. Lawinenausbildung und Lawinenverschüttetensuche stehen genauso auf dem Programm wie Orientierung, Skitourentechnik und Taktik beim Skitouren gehen.

Tiefschneekurs & Skitourenkurs in Kleingruppen mit nur 6 Personen!

 

Touren "Highlights"

  • Ideales Skitourengelände in der Nähe von München
  • Kombination Tiefschneekurs & Skitourenkurs
  • Kurze Anreise zum Kreuzeckhaus
  • Traumhafte Lage des Kreuzeckhaus
  • inkl. Tourenskier + Felle + Stöcke (ohne Schuhe)
  • inkl. Leihmaterial Lawinensicherheit
  • Hochwertiges Ausbildungsmaterial

Anforderungen

Für diesen Tiefschnee- und Skitourenkurs auf dem Kreuzeckhaus beherrschst du den Stemmschwung im freien Skigelände. Kondition für Kurstage bis zu 7 Stunden und 600 Hm im Aufstieg bringst du mit. 1 Tag steht zur Verfeinerung der Skitechnik abseits der Piste zur Verfügung. Du bist erfahrener Pistenskifahrer und fährst auch schwarze Pisten sicher und flüssig! Abstecher ins freie Gelände abseits der Piste hast Du bereits unternommen und dabei hast Du Dich wohl gefühlt!

 

Mäßige Alpine Erfahrung | Mittlere alpine Unternehmung

  • WS - = leicht - wenig schwierig 30°
  • Mäßige Kondition für Skitouren mit 7 Stunden Gesamtzeit
  • Bis 600 Hm im Aufstieg / bis 1.000 Hm in der Abfahrt
  • Mäßige Ernsthaftigkeit / Gefährdung
  • Sicheres Abfahren bei allen Schneeverhältnissen mit Stemmschwung
  • Etwas Erfahrung abseits der Piste

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1.Tag

Treffpunkt für das verlängerte Skitouren Kurs Wochenende ist am späten Vormittag in Garmisch Partenkirchen an der Kreuzeckbahn. Der Standort an der Zugspitze ist gut erreichbar und bietet sich vom Gelände ideal für einen Tiefschneekurs & Skitourenkurs an. Die Kreuzeckbahn erleichtert den Aufstieg zum Kreuzeckhaus, unserem Stützpunkt für die nächsten Tage. Zum Einstieg in die Kurswoche starten wir mit einer Ausbildung in der Lawinenverschüttetensuche und ersten Abfahrten im freien Gelände abseits der Piste. Idealerweise hat es Tiefschnee... Sollte das nicht der Fall sein, trainieren wir das Skifahren im Gelände bei wechselnden Schneeverhältnissen. Abends folgt auf dem Kreuzeckhaus eine erste Einheit in der Theorie der Verschüttetensuche und Lawinenbeurteilung.

Gz 6 h

 

2.Tag

Schwerpunkt für den heutigen Tag ist das Tiefschneefahren / Skifahren abseits der Piste im freien Gelände. Der Bergführer feilt mit Dir an der Technik in wechselnden Schneearten und Du kannst Dich voll auf das verfeinern Deiner Skitechnik konzentrieren. Die Übung der Lawinenverschüttetensuche wurde bereits am Vortag theoretisch vorbereitet und wird am Nachmittag wenn die Beine müde werden, weiter vertieft. Absolut wichtig beim Skitouren gehen ist das Beherrschen der Suchtechnik mit dem LVS Gerät, die Taktik der Verschüttetensuche und Bergung. Abends steht eine Einheit in der Lawinenkunde und Lawinenbeurteilung auf dem Programm.

Gz 7 h

 

3.Tag

Heute beginnt Dein Skitourenkurs. Eine gute Skitouren Technik mit Spitzkehren, Bogentreten und Spuranlage steht im Fokus für Deine erste Ausbildungstour mit Tourenskiern. Zahlreiche kleinere Ziele stehen für die Skitour zur Auswahl und nicht selten wird der Stuibenkopf und die malerische Stuibenhütte angelaufen. Je nach Verhältnissen entscheidet unser Bergführer wo es hingeht und erläutert Dir transparent seine Entscheidung. Bei der Abfahrt mit Ski im freien Gelände werden verschiedene Taktiken im Bezug auf die Lawinensituation geübt und natürlich wird auch nocheinmal an Deiner Sklitechnik gefeilt. Abends geht es an die Tourenplanung für die Abschlusstour. Offene Fragen werden heute noch geklärt.

Gz 6 h / ↑ 500 Hm, ↓ 5.000 Hm

 

4.Tag

Der letzte Skitourentag beginnt mit einer Abfahrt vom Kreuzeckhaus. Felle aufziehen und weiter geht es zum Bernadeinkopf. Abwechselnd übernimmt jeder der Gruppe einmal die Führung und legt die Spur. Unser Bergführer unterstützt mit Tipps und Tricks aber die Durchführung der Tour liegt an den Teilnehmern um das Gelernte auch gleich aktiv umzusetzen. Die Aussicht vom Bernadeinkopf reicht bei guten Bedingungen weit ins Münchner Land hinein. Mit einer letzten rassigen Abfahrt beschließen wir den Kurs zurück zum Skigebiet und über die Kandahar Abfahrt weiter ins Tal.

Gz 4-5h / ↑ 600 Hm, ↓ 1.000 Hm

 

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 4 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 3 x Ü/HP im Mehrbettzimmer der Hütte
  • Leihausrüstung Lawinensicherheit
  • Tourenskiausrüstung mit Schuhen | Kostenfrei!

Reiseoptionen

  • Tourenski + Felle + Stöcke | Kostenlos
  • Tourenskischuhe | Kostenpflichtig

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • Seilbahnen + Liftpässe (ca. 50 €)
  • Individuelle Trinkgelder
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!
  • Tourenskischuhe kannst Du als Reiseoption hinzubuchen. (Nicht Bestandteil der Leihausrüstung) 50.- Euro

Wichtige Hinweise & Tipps

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Österreichischer Alpenverein) bietet bereits einen umfangreichen Versicherungsschutz und wird von uns empfohlen.

 

Information | Weiterführende Links

Beschreibung der Region

Für den Tiefschneekurs und den Skitourenkurs haben wir das Gebiet rund um die Alpspitze ausgewählt. Hier haben wir die Möglichkeit je nach Schneelage und Lawinensituation zu variieren. Ein Skitag auf der Zugspitze ist ebenfalls möglich wenn die Schneesituation dort besser ist. Das Gebiet rund um das Kreuzeckhaus ist für den Kurs ideal, da Hänge in allen Steilheiten und Expositionen zur Verfügung stehen.

Die Übernachtung erfolgt am Kreuzeckhaus direkt im Skigebiet und praktisch über den Dächern von Garmisch Partenkirchen. Ein schöner  Sonnenuntergang und die gemütliche Stimmung auf der Alpenvereinshütte runden den Tag ab.

Ein weiterer Vorteil ist die Nähe zu München und die sehr gute Erreichbarkeit mit Bus & Bahn, was Garmisch Partenkirchen und die Alpspitze zu einem idealen Standort für Skitourenkurse und Tiefschneekurse macht.

Unterkünfte während der Reise

Das Kreuzeckhaus liegt auf 1.652 Metern praktisch über den Dächern von Garmisch-Partenkirchen und ist idealer Stützpunkt für unsere Kurse im Sommer und im Winter. Das geschichtsträchige Haus wird stetig renoviert und bietet Unterbringung in Mehrbettzimmern. Ein Trockenraum und sanitäre Anlagen sind natürlich vorhanden. Die Bewirtung durch das Team von Chefin Barbara ist hervorragend!

 

Informationen zur Unterkunft

  • Übernachtung im Kreuzeckhaus mit Halbpension
  • Gemütliche Hütte mitten im Skigebiet
  • Übernachtung im Mehrbettzimmer
Das Kreuzeckhaus In Garmisch Stuetzpunkt Fuer Wandern Und KlettersteigkurseDas Kreuzeckhaus Und Die Alpspitze
Das Kreuzeckhaus In Garmisch Stuetzpunkt Fuer Wandern Und Klettersteigkurse
Das Kreuzeckhaus Und Die Alpspitze

Ausbildungsthemen im Kurs

Beim Tiefschnee- und Skitourenkurs helfen wir Dir in erster Linie bei Deiner Verbesserung Deiner Skitechnik und vertiefen diese beim Fahren abseits von Pisten. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Sensibilisierung für die Lawinensituation und die Schulung in der Verschüttetensuche mit dem LVS-Gerät. Zwei leichte Skitouren befähigen Dich für selbstständig geplante leichte Skitouren bei guten Bedingungen im Alpenraum.

 

  • Fahrtechnikschulung
  • Technik und Taktik bei der Abfahrt
  • Spuranlage auf Skitour
  • Aufstiegstechniken beim Skitourengehen
  • Schnee- und Lawinenkunde
  • Lawinenverschüttetensuche mit dem LVS
  • Tourenplanung/Risikomanagement
p.P. ab 549,00 €
Tourdauer:
4 Tage
Teilnehmer:
min. 4, max. 6
Land:
Deutschland
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
1.8
Tourtermine:
04.01. - 07.01.2018 549,00 €
Bergführer: Tobias Karpinski
11.01. - 14.01.2018 549,00 €
Bergführer: Walter Kern
18.01. - 21.01.2018 549,00 €
Bergführer: Georg Gruber
25.01. - 28.01.2018 549,00 €
Bergführer: Tobias Karpinski
01.02. - 04.02.2018 549,00 €
Bergführer: Thomas Exner
08.02. - 11.02.2018 549,00 €
Bergführer: Thomas Exner
15.02. - 18.02.2018 549,00 €
Bergführer: Michael Aigner
22.02. - 25.02.2018 549,00 €
Bergführer: Lorin Etzel
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: