Zugspitze über die Wiener Neustädter Hütte
Über den Stopselzieher Klettersteig auf die Zugspitze

Alle 18 Fotos ansehen

Über den Stopselzieher zur Zugspitze

Über die Wiener Neustädter Hütte und das österreichische Schneekar. Von Garmisch fahren wir mit der Zahnradbahn vorbei am tiefblauen Eibsee bis kurz vor den Beginn des Zugspitztunnels. Von der Station Riffelriss geht es Richtung Westen und über leichte, versicherte Passagen zur wunderschön gelegenen Wiener-Neustädter-Hütte (2.209 m). Nach einer Pause mit Blick auf die Ammergauer Alpen geht es weiter durch das Schneekar zum Einstieg des Stopselzieher Klettersteiges. Ohne große Schwierigkeiten (A / B) zieht der Steig dem Gipfel entgegen. Nach 400 Hm Klettersteig erreichen wir den Gipfel des höchsten Berges Deutschlands und genießen die Aussicht auf die umliegenden Berge und den tiefblauen Eibsee.

1 Tage
min. 5, max. 6

Bergsteigerschule Zugspitze - Deine Vorteile Deshalb sind wir der richtige Partner für diese Tour.

  • Leichter Klettersteig
  • Wandern auf die Zugspitze
  • Lange aber eindrucksvolle Tages-Bergwanderung
  • Inklusive Leihausrüstung Klettersteig
Jetzt buchen - später zahlen

Dein Vorteil & Deine Sicherheit

Zahlungsziel 3 Tage vor Reisebeginn bei sicherer Durchführung! Gültig seit 15.03.2020

Reiseprogramm So ist der reguläre Ablauf dieser Reise. Abweichungen aufgrund von Wetter / Verhältnissen sind möglich!

Tourbeginn: Regulär 07:45 Uhr Garmisch-Partenkirchen
Tourende: Vorraussichtlich 17:00 Uhr Garmisch-Partenkirchen

1. Tag:
Über den Stopselzieher Klettersteig auf die Zugspitze

Mit der Zahnradbahn geht es bis zur Station Riffelriss. Von dort steigen wir in etwa 2 Stunden zur Hütte auf (teilweise versichert). Von der Hütte (2.209 m) geht es über den ältesten Klettersteig, den Stopselzieher, auf die Zugspitze (2.962 m) hinauf. Der Blick auf die Wiener Neustädter Hütte und den großartigen Felsenkessel ist atemberaubend. Die ersten rund 100 steilen Meter des Klettersteigs sind mit Trittstäben und Stahlseilen versichert. Sie ziehen durch eine Art Kamin (Stopselzieher genannt) und es macht großen Spaß, gut gesichert immer mehr Höhe zu gewinnen. Im weiteren Verlauf durch die breite und sehr zerklüftete Westflanke der Zugspitze gibt es immer mal wieder Stahlseile, richtig steil wird es aber nicht mehr. Dann erreichen wir den Westgrat zur Zugspitze. Durch ihre Südflanke geht es die letzten versicherten Meter zur Bergstation hinauf. Den letzten, kurzen Mini-Klettersteig zum vergoldeten Kreuz von Deutschlands höchstem Berg lassen wir uns natürlich nicht nehmen. Nach 1.420 Hm lassen wir uns auf der Terrasse des Münchner Hauses Radlerhalbe und Apfelschorle schmecken und uns von den mit der Gondel hinaufgefahrenen Tagesgästen bewundern. Ein bisschen Held sein ist erlaubt. Der Abstieg erfolgt mit der Eibseeseilbahn und zurück zum Parkplatz.

1.420 Hm8 hB

 

Anforderungen Das musst du können, um für diese Tour gerüstet zu sein.

Alpine Erfahrung

Level 1
Level 2
Level 3
Level 4
Level 5

Anforderungen

Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
2.3

Leichter bis mäßig schwieriger Klettersteig (A/B nach der Klettersteigbewertung). Für diese Klettersteigführung über die Wiener-Neustädter-Hütte auf die Zugspitze verfügst Du über eine sehr gute Kondition für Gehzeiten bis 8 Stunden und 1.400 Höhenmeter. Der Klettersteig erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Für geübte Bergwanderer mit Klettersteigerfahrung in einfachen Klettersteigen (A/B) ist diese eindrucksvolle Tour auf die Zugspitze sehr zu empfehlen. Für den Klettersteig auf die Zugspitze benötigst Du feste Wanderschuhe oder leichte Bergschuhe. Ideal sind sogenannte Zustiegsschuhe.

Mäßige Alpine Erfahrung | Mittlere alpine Unternehmung

  • Mäßige Ernsthaftigkeit / Gefährdung
  • Erfahrung Bergwandern und Klettersteig
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
1.420 Hm8 hB

Leistungen Bei dieser Tour hast du folgende Inklusivleistungen, Exklusivleistungen und Reiseoptionen.

Leistungen inklusive

  • 1 Tag Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • Klettersteigausrüstung leihweise

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag: 9,00 €

Leistungen exklusive

  • Verpflegung während der Tour
  • Seilbahnfahrten Zugspitze (ca. 45 €)
  • Individuelle Trinkgelder
  • *Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Tourtermine Für diese Tour sind folgende Termine verfügbar

Wichtige Hinweise und Infos zur Region Allgemeine Informationen und spezielle Hinweise.

Informationen zum Reiseland Hier findest Du detaillierte Angaben zum Reiseland. Von der Währung über die Einreisebestimmungen bis zu Gesundheitshinweisen..

Versicherungen

Reiserücktritt: Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Mit der Reisebestätigung übersenden wir Dir eine entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.
Auslandsreisekrankenversicherung: Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.
Mitgliedschaft in einem alpinen Verein: Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein oder Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

 

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 2 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage sind wir jedoch bestrebt Dir ein alternatives Angebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Mobilitätshinweis

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung