Hochtourenkurs
PETZL Hochtourenkurs für Einsteiger am Taschachhaus


Abseilen Und Spaltenbergung Am Hochtourenkurs WildspitzeAusbildung Am Gletscherkurs Fuer EinsteigerEisschraube Richtig Drehen Am HochtourenkursDie Wildspitze Am HochtourenkursGletscherkurs Abschlusstour Zur WildspitzeGletscherkurs Fuer Einsteiger An Der WildspitzeDer Prusik Knoten Ist Basis Fuer Die Lose Rolle Am Hochtouren KursHochtouren Kurs Fuer EinsteigerHochtourenkurse Mit BergfuehrerGletschertour Zur WildspitzeAusbildungs Stuetzpunkt Taschachhaus Im OetztalAbstieg Zum Taschachhaus Am HochtourenkursKurs Fuer HochtourenGletschertour Im OetztalKurz Vor Dem Gletscher Am HochtourenkursSteigeisenkurs In Oesterreich Fuer EinsteigerOrientierungsuebung Am HochtourenkursKnotenkunde Am HochtourenkursHochtourenkurs Im Oetztal Mit BergfuehrerHochtouren Fuehrung Zur WildspitzeHochtourenkurs Und Gletscherkurs Auf Dem Taschachhaus Im OetztalSpaltenbergung Lernen Am GletscherkursSteigeisentechnik Lernen Auf Dem Hochtourenkurs 1Zustieg Zum Gletscher Am Hochtourenkurs WildspitzeZustieg Zum Gletscher Vom Taschachhaus Zur Wildspitze 1Hochtourenkurse Am Taschach GletscherSpaltenbergung Training Am Hochtourenkurs Fuer Einsteiger
Abseilen Und Spaltenbergung Am Hochtourenkurs Wildspitze
Ausbildung Am Gletscherkurs Fuer Einsteiger
Eisschraube Richtig Drehen Am Hochtourenkurs
Die Wildspitze Am Hochtourenkurs
Gletscherkurs Abschlusstour Zur Wildspitze
Gletscherkurs Fuer Einsteiger An Der Wildspitze
Der Prusik Knoten Ist Basis Fuer Die Lose Rolle Am Hochtouren Kurs
Hochtouren Kurs Fuer Einsteiger
Hochtourenkurse Mit Bergfuehrer
Gletschertour Zur Wildspitze
Ausbildungs Stuetzpunkt Taschachhaus Im Oetztal
Abstieg Zum Taschachhaus Am Hochtourenkurs
Kurs Fuer Hochtouren
Gletschertour Im Oetztal
Kurz Vor Dem Gletscher Am Hochtourenkurs
Steigeisenkurs In Oesterreich Fuer Einsteiger
Orientierungsuebung Am Hochtourenkurs
Knotenkunde Am Hochtourenkurs
Hochtourenkurs Im Oetztal Mit Bergfuehrer
Hochtouren Fuehrung Zur Wildspitze
Hochtourenkurs Und Gletscherkurs Auf Dem Taschachhaus Im Oetztal
Spaltenbergung Lernen Am Gletscherkurs
Steigeisentechnik Lernen Auf Dem Hochtourenkurs 1
Zustieg Zum Gletscher Am Hochtourenkurs Wildspitze
Zustieg Zum Gletscher Vom Taschachhaus Zur Wildspitze 1
Hochtourenkurse Am Taschach Gletscher
Spaltenbergung Training Am Hochtourenkurs Fuer Einsteiger

Bergsteigen lernen auf dem Taschachhaus

Mont Blanc, Wallis, Berner Oberland oder die Bernina, Traumziele in Hülle und Fülle. Wenn da nicht Spalten und viele andere Gefahren wären. Wir vermitteln Dir in diesem 4-tägigem Hochtourenkurs alles, was Du zur Erfüllung Deiner Ziele brauchst. Das Taschachhaus als Ausbildungsstützpunkt bietet uns hierfür die besten Vorraussetzungen. Die Hütte bietet alle Annehmlichkeiten auch mit eigenen Seminarräumen. Auf dem nahen Gletscher lernst Du die elementare Steigeisentechnik, das Gehen am Seil, Spaltenbergung und vieles mehr, bevor Du Deine erste selbst geplante Tour auf einen nahen 3.000er des Gebiets machst. Natürlich immer unterstützt durch unsere Bergführer.

Ausbildung in Kleingruppe mit nur 6 Personen!

 

Touren "Highlights"

  • DAV Ausbildungsstützpunkt Taschachhaus
  • Ideales Ausbildungsgelände
  • Sehr Hoher Praxisanteil
  • Gletscherausrüstung leihweise
  • Hochwertiges Ausbildungsmaterial
  • PETZL Equipment testen

Anforderungen

Für den PETZL Hochtourenkurs auf dem Taschachhaus solltest Du über Schwindelfreiheit und Trittsicherheit verfügen. Die Abschlusstour erfordert Kondition für Gehzeiten bis 5 h und ca. 900 Höhenmeter im Aufstieg. Kenntnisse in der Knotentechnik sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Für den Kurs sind feste Bergschuhe notwendig ( zumindest Kategorie B/C ). Wir empfehlen bedingt steigeisenfeste Schuhe ab Kategorie C.

 

Mäßige Alpine Erfahrung | Mittlere alpine Unternehmung

  • Hochtourenkurse
  • Mäßige Kondition für vier volle Ausbildungstage
  • Bis 900 Höhenmeter im Auf- und Abstieg
  • Mäßige Ernsthaftigkeit / Gefährdung
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
  • Bergschuh Kategorie C

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag

Treffpunkt am Vormittag am Parkplatz des Hotel Gundolf in Tieflehn im Pitztal. Begrüßung, Materialabgabe für den Gepäcktransport und gemeinsame Weiterfahrt zum Ausgangspunkt in Mandarfen. Gemütlich steigen wir auf zum Taschachhaus, dabei bereits erste Ausbildungsinhalte. Kurze Rast und Stärkung in der Hütte sowie Programmbesprechung. Danach beginnt die Ausbildung mit Abseilen Knotenkunde uvm. Abends Orientierung und kursbezogene Wetterkunde.


2. Tag

Ausbildung im Gletscherbereich, Spaltenbergung mittels Loser Rolle und Mannschaftszug. Technik und Taktik beim Begehen von Spaltenbrüchen, u.v.m. Abends Erste Hilfe, Alpine Gefahren und Tourenplanung.


3. Tag

Vertiefung der Ausbildungsinhalte und Gletschertour mit Orientierungs- und Bergrettungseinlagen, Ausbildung Orientieren mit Kompass und Karte. Abends planst Du unter Hilfestellung die Folgetour am nächsten Tag.


4. Tag

Selbst geplante Tour auf einen umliegenden 3.000er mit Hilfestellung durch Deinen Bergführer. Nach einem letzten Mittagessen auf dem Taschachhaus geht es wieder im gemeinsamen Abstieg ins Tal. Verabschiedung und Heimreise am Nachmittag.

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 4 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 3 x Ü/HP im Mehrbettzimmer der Hütte
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit
  • Tourenbrot und Tourentee
  • Gepäcktransport zur Hütte und zurück
  • Gletscherausrüstung leihweise

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 15 €

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • Parkplatzgebühren bei PKW - Anreise
  • Individuelle Trinkgelder
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Wichtige Hinweise & Tipps

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten GmbH & Co.KG Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten  bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z.B. Deutscher Alpenverein, Schweizer Alpenclub SAC, Österreichischer Alpenverein ) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

Weiterführende Informationen

Bitte beachte folgenden Link

Wichtige Hinweise zu Reisen mit besonderen Risiken

Beschreibung der Region

Unterkünfte während der Reise

Der Ausbildungsstützpunkt Taschachhaus liegt im Pitztal und ist gut über die Autobahn A12 zu erreichen. Die Hütte ist sehr komfortabel und bietet uns einen idealen Stützpunkt für alle Hochtouren,- und Gletscherkurse. Die Seminarräume und eine Kletterhalle stehen uns täglich zur Verfügung. Die Bewirtung ist wahnsinnig freundlich und die Verpflegung hervorragend. Die Hütte verfügt über Duschen und eine Trockenraum.

 

Information zur Unterkunft

  • Unterkunft im Zimmerlager des Taschachhaus
  • Halbpension auf der Hütte
  • Täglich Tourenbrot und Tourentee für die Ausbildung
  • Großer Seminarraum und Kletterhalle
  • Dusche und Trockenraum vorhanden
  • Gemütliche Hütte mit perfekter Verpflegung und freundlichen Wirtsleuten

 

Hier kommst Du zur Website des Taschachhaus

 

Ausbildungs Stuetzpunkt Taschachhaus Im Oetztal

Ausbildungsthemen im Kurs

Beim Hochtourenkurs auf dem Taschachhaus vermitteln wir Dir alles Notwendige um in Zukunft selbstständig auf leichte Gletschertouren im Schwierigkeitsbereich L /WS sowie PD und teilweise A zu starten. Ebenso empfehlen wir diesen Kurs als gute Basis für eine Teilnahme an unseren Hochtourenführungen in den West- und Ostalpen. Ein Schwerpunkt ist dabei, Dich in der Anwendung der Spaltenbergung und Gefahren auf dem Gletscher zu schulen.

Die Themen werden auch Abends in lockeren Unterrichtseinheiten vermittelt

 

  • Steigeisentechnik
  • Gehen mit Seil am Gletscher
  • Fixpunkte in Eis und Firn
  • Halten von Stürzen in Eis und Firn
  • Spaltenbergung mittels Loser Rolle und Mannschaftszug
  • Technik und Taktik am Gletscher
  • Erste Hilfe
  • Ausrüstungs & Materialkunde
  • Tourenplanung
  • Orientierung
  • Knotenausbildung
  • Bergbezogene Wetterkunde

Hinweise zur Organisation

Der PETZL - Hochtourenkurs auf dem Taschachhaus

 

Alpine Welten und das Taschachhaus sind Partner von Petzl. Du hast hier die Möglichkeit  Ausrüstung für den Bereich von Gletschertouren und Hochtouren zu testen. Die Bergführer stehen Dir auch in der Empfehlung für das Thema Ausrüstung beratend zur Seite!

 

Ein paar Lieblingsstücke der Bergführer stellen wir hier vor:

 

Petzl  Eispickel für Hochtouren Evo

Pickel | Summit Evo

Der Pickel ist ein sehr wichtiges Ausrüstungsstück für alle Bergsteiger die in Schnee und Eis unterwegs sind. Ein Pickel begleitet Dich oft ein Bergsteiger - Leben lang und darum solltest Du gerade hier keine Kompromisse eingehen. Der Summit ist ein Klassiker und lässt Dich auf keiner Tour im Stich, egal ob es eine Einsteiger Hochtour, oder eine anspruchsvolle Tour z.B. auf das Matterhorn ist!

 

 

Es muss nicht immer Leicht sein, aber schaden tut es auch nicht!

 

Petzl Altitude Gurt

Gurt | Altitude

Der spezielle Hochtourengurt ist nicht nur leicht, sondern auch extrem klein packbar. Du musst zum An- und Ausziehen die Steigeisen nicht ausziehen, und beim gehen wirst Du Ihn nicht spüren. Klar kannst Du für Gletschertouren auch einen normalen Klettergurt nutzen, aber die Konstrukteure haben sich bei PETZL mächtig ins Zeug gelegt! Sagenhafte 150 Gramm!

 

Petzl Helm Sirocco

 

Helm | Sirocco

Sehr oft bleibt der Helm auf Hochtour zu Hause, obwohl er ein Mehr an Sicherheit bietet bei vielen Touren. Auf und Abwägen wegen des Gewichtes fällt hier flach! Der Helm wiegt gerade einmal 165 Gramm und sitzt perfekt! Egal ob auf Hochtour, beim Klettern oder am Klettersteig, der Sirocco bleibt nicht mehr zu Hause!

 

 

Petzl Vasak Steigeisen

 

 

Steigeisen | Vasak

Die Verbindung zum Eis und Schnee! Flexible Bindungsarten und die Zuverlässigkeit sind ein Thema für die Steigeisen. Seit vielen Jahren hat mich als Bergführer das Vasak noch nie im Stich gelassen. Keine brechenden Stege oder Kunststoffteile wie bei vielen anderen Herstellern, Langlebigkeit ist angesagt! Zudem ist das noch Nachhaltig.

 

 

Petzl Gletscherausrüstung

Hardware und Schlingen

Ein Schraubkarabiner funktioniert auch nach Jahren noch tadellos und bis auf ein paar Tropfen Öl braucht es keiner Wartung. Das gesamte Sortiment ist absolute Spitze was die Langlebigkeit anbelangt. Die Karabiner finden die Balance zwischen Leichtigkeit und wenig Verschleiß. Die Eisschrauben haben den richten Biss, und der absolute Bergführer Liebling ist die Micro Traxion. Mit gut 75 Gramm werden die meisten Rettungstechniken für die Spaltenbergung oder zum Klettern machbar und schnell darstellbar. Das Teil sollte in keinem Hochtourenruchsack fehlen!

 

 

Wir vertrauen auf Petzl

 

Petzl Logo

 

ab 560,00 €
Tourdauer:
4 Tage
Teilnehmer:
min. 4, max. 6
Land:
Österreich
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
1.7
Tourtermine:
13.06. - 16.06.2019
560,00 €
Bergführer: Ivo Meier
20.06. - 23.06.2019
560,00 €
Bergführer: Andreas Wiedenmann
20.06. - 23.06.2019
560,00 €
Bergführer: Simon Kraus
20.06. - 23.06.2019
560,00 €
Bergführer: Birgit Kosak
27.06. - 30.06.2019
560,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
04.07. - 07.07.2019
560,00 €
Bergführer: Simon Kraus
11.07. - 14.07.2019
560,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
18.07. - 21.07.2019
560,00 €
Bergführer: Felix Erlacher
25.07. - 28.07.2019
560,00 €
Bergführer: Stefan Larcher
01.08. - 04.08.2019
560,00 €
Bergführer: Birgit Kosak
08.08. - 11.08.2019
560,00 €
Bergführer: Moritz Filger
15.08. - 18.08.2019
560,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
22.08. - 25.08.2019
560,00 €
Bergführer: Birgit Kosak
29.08. - 01.09.2019
560,00 €
Bergführer: Steffen Mühlbauer
05.09. - 08.09.2019
560,00 €
Bergführer: Birgit Kosak
12.09. - 15.09.2019
560,00 €
Bergführer: Markus Beck
19.09. - 22.09.2019
560,00 €
Bergführer: Birgit Kosak
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: