Österreich Die Alpenrepublik - hohe Berge, saftige Almen und tiefblaue Seen

Flagge Oesterreich
Alle 21 Fotos ansehen

Beste Reisezeit

Jan
Feb
Mar
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Stand: 12.08.2020

Allgemeines

Die Republik Österreich ist ein Binnenland und liegt im Herzen Europas. Sie ist eingerahmt von Deutschland und Tschechien im Norden, die Schweiz und Liechtenstein im Westen, Italien und Slowenien im Süden sowie Ungarn und die Slowakei im Osten. Der Alpenhauptkamm zieht sich quer von West nach Ost durch das Land. Sage und schreibe über 60 Prozent der gesamten Landesfläche zählen zum alpinen Hochgebirge. Aus diesem Grund hat Österreich auch den Spitznamen "Alpenrepublik". Fast 1.000 Dreitausender gibt es in Österreichs Ostalpen, der höchste Gipfel Österreichs ist der 3.798 m hohe Großglockner im Nationalpark Hohe Tauern. Dass die Liste von bedeutenden österreichischen Pionieren, die den alpinen Bergsport nachhaltig geprägt haben, lang ist, versteht sich daher fast von selbst.

Die Landessprache der Republik Österreich ist Deutsch. Die Hauptstadt ist Wien im äußersten Osten des Landes. Knapp 8,9 Millionen Menschen leben in Österreich. Etwa 1,9 Millionen Einwohner zählt allein die Hauptstadt Wien - fast ein Fünftel der gesamten Bevölkerung Österreichs.

Der Großteil der österreichischen Bevölkerung bekennt sich zum katholischen Glauben. Die meisten Feiertage sind daher religiös geprägt und werden ähnlich begangen wie bei uns in Deutschland. Auch der 01.05. ist wie bei uns Tag der Arbeit und somit Staatsfeiertag. Der Nationalfeiertag Österreichs ist am 26.10.

Währung & Bezahlung

Österreich gehört zur EU und daher ist die Landeswährung der Euro.

Normalerweise kann man fast überall mit einer EC-Karte am Geldautomaten Bargeld abheben oder elektronisch mit EC-Karte oder Kreditkarte bezahlen. Auf Berghütten gilt dies jedoch meist nicht und es ist nur Barzahlung möglich. Daher sollte auf Bergtouren in Österreich immer genügend Bargeld in der Tasche sein.

Sicherheit

Generell ist Österreich ein sehr sicheres Reiseland in der Europäischen Union (EU). Die Kriminalität ist als GERING einzustufen. Insbesondere in Großstädten und Touristenzentren sind Straßen- und Kleinkriminalität sowie Trickdiebe zu beobachten. Da Österreich sich im Kampf gegen den internationalen islamistischen Terrorismus beteiligt, sind terroristische Anschläge in Österreich nicht auszuschließen, aber dennoch als gering einzustufen.

Natur & Klima

Österreichs Natur ist aufgrund ihrer Topografie so vielfältig und artenreich, dass in den letzten Jahrzehnten viele Naturparks und Nationalparks geschaffen wurden, um diese einzigartigen Regionen weiterhin zu schützen und zu erhalten. Der mit über 1.800 Quadratkilometern größte und seit 1981 bestehende und somit älteste Nationalpark ist der Nationalpark Hohe Tauern.

Österreich gehört generell zwar zur gemäßigten Klimazone, durch seine Lage am Alpenhauptkamm und die großen Höhenunterschiede vom Hochgebirge bis in die tiefen Flusstäler treffen jedoch verschiedene klimatische Bedingungen auf relativ engem Raum zusammen. So liegt z. B. die jährliche Durchschnittstemperatur in Innsbruck im Inntal bei +9 Grad und am Gipfel des Großglockners bei -9 Grad. Oft bestehen aber auch regional große klimatische Unterschiede. Die Gebirgsregionen sind durch alpines Klima geprägt. Das heißt, dass die Bergsommer kurz und feucht sind und häufig Gewitter mit sich bringen. Der Föhn, der warme Fallwinde und milde Temperaturen bringt, kann das ganze Jahr über auftreten. Die Winter sind sehr kalt und schneereich und dauern etwa von November bis April. Auf den meisten 3.000er Gipfeln liegt ganzjährig Schnee.

Verschiedene Wetterdienste geben einen ganz guten Überblick über das aktuelle Bergwetter in Österreich. Sie können Dir dabei helfen, Dich auf Deine Bergtour in Österreich entsprechend vorzubereiten:

Gesundheit

Die medizinische Versorgung ist in Österreich generell sehr gut.

Die zentrale Notrufnummer in Österreich lautet 112. Die Bergrettung ist über die Notrufnummer 140 erreichbar.

Impfungen

Für die Einreise nach Österreich gibt es keine Pflichtimpfungen!

Grundsätzlich empfehlen sich für weltweite Bergreisen eine Immunisierung gegen Polio, Diphtherie, Keuchhusten und Tetanus. Für weiterführende Informationen zur Reisemedizin empfehlen wir das Centrum für Reisemedizin (CRM).

Einreise & Zoll

Bei Grenzübertritten sind stichprobenartige Personen- und Fahrzeugkontrollen möglich. An der österreichisch-ungarischen und der österreichisch-slowenischen Grenze kann dies zu Wartezeiten führen. Ansonsten sind Einschränkungen bei der Einreise generell als gering einzustufen. Im Zuge der Corona-Pandemie und damit verbundener Maßnahmen zur Eindämmung des Covid-19-Virus kann es jedoch kurzfristig zu Änderungen mit verstärkten Kontrollen, Quarantänemaßnahmen oder gar Einreisesperren kommen.

Auf österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen gilt Vignettenpflicht! Kontrollen werden oft automatisiert durchgeführt und bei Verstößen mit hohen Strafen belegt. Für einzelne Straßen im Alpenraum (z. B. Passstraßen oder Tunnel) wird eine zusätzliche Maut verlangt. Vom 01.11. bis 15.04. müssen Fahrzeuge bei winterlichen Straßenverhältnissen mit Winterreifen oder Schneeketten ausgerüstet sein. Auskunft zu Verkehr, Maut und Vignetten sowie Grenzwartezeiten gibt die Österreichische Bundesgesellschaft ASFiNAG.

Der öffentliche Personenfern- und -nahverkehr ist sehr gut ausgebaut.

Da Österreich zur EU gehört, unterliegt die Warenein- und -ausfuhr den Bestimmungen der Europäischen Union.

Reisedokumente

Die Einreise ist für Staatsangehörige D | CH | I mit folgenden Dokumenten möglich. Angehörige aus einem anderen Teil der Erde wenden sich am besten an ihr zuständiges Konsulat.

  • Personalausweis
  • Reisepass

(!) Reisedokumente müssen für die gesamte Dauer des Aufenthalts gültig sein!

Visum

Staatsangehörige D | CH | I können ohne Visum nach Österreich einreisen.

 

Reise- und Sicherheitshinweise der Außenministerien

Tourenmöglichkeiten im Sommer

Im Sommer bieten sich in Österreich nahezu alle Bergsportarten an! Das Wegenetz für Bergwanderungen ist meist sehr gut ausgebaut und gut gekennzeichnet. Dabei ist es egal, ob Du auf eine Wanderung von Hütte zu Hütte, eine hotelbasierte Wanderung mit mehr Komfort, eine Einsteigertour auf überwiegend einfachen Bergwegen oder auf eine sehr anspruchsvolle Bergwanderungen, die Kondition und Technik voraussetzt, gehen willst - in den Bergen Österreichs ist alles möglich! Da sich der Alpenhauptkamm mitten durch Österreich zieht, führen auch alle Alpenüberquerungen durch Österreich.

Wer höher hinaus möchte, für den findet sich eine Fülle an Hochtouren aller Schwierigkeitsgrade in den österreichischen Alpen, allen voran der Großglockner und der Großvenediger. Und wer dies noch nie gemacht hat, sich aber an das Bergsteigenlernen wagen möchte, der ist in unseren Hochtouren- und Gletscherkursen und Bergsteiger-Kombikursen bestens aufgehoben, um dort die Basics zu erlernen und erste Erfahrungen zu sammeln.

Wen die Vertikale mehr interessiert, der findet in Österreich zahlreiche Klettergebiete und Klettersteige. Ob ein Einsteiger-Klettersteigkurs hoch über dem wunderschön gelegenen Achensee, herausforderndere Klettersteige in den hochalpinen Stubaier Alpen oder anspruchsvolles Alpinklettern - hier ist für jeden etwas dabei!

Tourenmöglichkeiten im Winter

Auch im Winter präsentiert sich Österreich als große Spielwiese für alle Wintersportarten. Die Gletscherskigebiete bieten bereits ab Ende November sehr gute Bedingungen für Tiefschneekurse zur Verbesserung Deiner Skitechnik abseits der Pisten. Lawinencamps sowie Einsteiger-Skitourenkurse am Achensee und in der Silvretta bereiten Dich im Verlauf des Winters auf die große Bandbreite der Skitourenmöglichkeiten Österreichs vor. Sehr beliebt ist dabei auch die Tiefschnee- und Skitourenwoche auf der Heidelberger Hütte, insbesondere auch über Silvester. Fortgeschrittene Skitourengeher, die es auf die vergletscherten Gipfel zieht, lernen die Basics dafür in Skihochtturenkursen in der Silvretta und im Stubai.

Ansonsten lassen Skitouren im gesamten österreichischen Alpenraum, wie z. B. im Sellrain, Lechtal oder Raurisertal, aber auch in den Kitzbüheler Alpen, in der Venedigergruppe, Silvretta und am Piz Buin sowie am Großglockner und an der Wildspitze jedes Tourengeherherz höher schlagen.  Und schließlich locken große Skidurchquerungen wie die Ski Transalp vom Alpennordrand nach Südtirol, der Skitouren Klassiker Venter Runde - auch als Haute Route der Ostalpen bekannt, und die "Königin der Ostalpen" - die legendäre Hoch Tirol.

Im Winter, wenn die hohen Wasserfälle Österreichs gefroren sind und eine einzigartige Kulisse bilden, beginnt außerdem die Zeit der Eiskletterer. Vom Eiskletterkurs für Einsteiger und für Fortgeschrittene bis hin zu Eiskletterwochenenden mit anspruchsvollen Ein- und Mehrseillängenrouten sind auch hier keine Grenzen gesetzt.

Wer es etwas gemütlicher mag und die wunderbare Winterlandschaft sowie die Stille und Abgeschiedenheit abseits der Pistenskigebiete genießen möchte, ist auf Schneeschuhen in Österreichs Bergen unterwegs. Schneeschuhwandern erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Die entschleunigende, fast meditative Fortbewegung durch die tief verschneite Winterlandschaft verspricht ein besonderes Wintererlebnis - Vorkenntnisse sind praktisch nicht notwendig und es funktioniert fast genauso wie das Bergwandern im Sommer. So wird auch Nichtskifahrern ermöglicht, im Winter ins Gebirge und Hochgebirge vorzudringen.

Reise-Details
Komfort Skitouren und Wellness im Defereggental
Geführte Skitourenwoche im traumhaft ruhigen Defereggental mit Wellness-Genuss. Vom Hotelstützpunkt aus kombinieren wir in dieser Woche die schönsten Skitourenziele der Region und entspannen abends in gemütlichem Ambiente. in Südtirol. 4-Sterne-Stützpunkt im Komforthotel mit Wellness- & Spa-Genuss. In einer Woche kombinieren wir abwechslungsreiche Skitouren rund um den Ortler, in den Bündner Alpen und im Sesvenna Gebiet. Obendrauf gibts die Annehmlichkeiten eines 4-Sterne-Hotels mit Südtiroler Küche.

Unterkünfte Diese Unterkünfte besuchen wir auf unseren Reisen in diesem Land

#deinabenteuerbeginnt Hier haben wir noch ein wenig Inspiration für dich.

#corona

Informationen zum Coronavirus|Covid-19

#reise

Eiskletterkurs Level 1 im Sellrain

#reisebericht

Alpenüberquerung Zugspitze - Meran

#reisebericht

Salzburg Triest | Alpenüberquerung auf stillen Wegen

#reise

3.000er Gletschertouren im Ötztal

#reise

Ötztaler Skidurchquerung | Venter Skirunde

#magazin

Klettersteigkurse in Berchtesgaden und Garmisch

#reise

Alpenüberquerung Watzmann - Drei Zinnen

#magazin

Tiefschneekurs und geführte Skitouren mit Bergführer

#magazin

Hochtourenkurs für Anfänger

#reisebericht

Wandern am Wilden Kaiser in Tirol

#magazin

Die ersten Schritte im Hochgebirge

#magazin

Fit für Skitouren mit einem Skitourenkurs

#reisebericht

Alpenüberquerung zu den Drei Zinnen

#magazin

Eisklettern Material und Tipps zum Steileisklettern

#magazin

Wildspitze im Gipfelmoshfieber

#magazin

Alpenüberquerung Zugspitze nach Meran

#reise

Alpiner Gletscherkurs Basic in den Ötztaler Alpen

#reise

E5 Alpenüberquerung Oberstdorf - Meran

#reise

Eiskletterkurs Level 2 Vorstieg

#magazin

Der Blaue Tiger

#reisebericht

Faszination Steil Eisklettern

#reisebericht

Spaltenbergung Intensiv

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Dein Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Deiner Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

x Infos rund um Corona / Covid-19 & Reisen
Aktuelles erfahren

Buchung ohne Anzahlung
AGB - Änderung