Klettersteig Klassiker im Grödner Tal
Die schönsten Eisenwege des Grödnertals


Gefuehrte Klettersteigwoche In Den Dolomiten Cortina D AmpezzoKlettersteig Gehen In Den DolomitenBegehen Einer Leiter Auf Den Klettersteigen In Den DolomitenWandern In Den Dolomiten GefuehrtAbstieg Von Den Klettersteigen In Den DolomitenGefuehrte Wanderwoche In Den Dolomiten Im RosengartenGefuehrte Klettersteige In Den Dolomiten Am Sella Pass Und Groedner JochDer Sella Pass Wandern In Den DolomitenKlettersteig Gehen In Den Dolomiten Im Groedner TalKlettern An Den Sella Tuermen In Den Dolomiten Mit BergfuehrerKlettersteige In Cortina In Den DolomitenKlettersteige In Den Dolomiten GefuehrtKlettersteige In Den Dolomiten FuehrungKlettersteigfuehrung In Den Dolomiten In Cortina Und Im Groedner TalKlettersteigkurs Dolomiten BrentaKlettersteigkurs DolomitenKlettersteigkurs Muenchen BrentaKlettersteigreise DolomitenKlettersteigwoche Im Groedner Tal In Den Dolomiten Am Sella PassMit Bergfuehrer Klettersteige In Den Dolomiten BegehenSuedtirol Klettersteig In Der Brenta
Gefuehrte Klettersteigwoche In Den Dolomiten Cortina D Ampezzo
Klettersteig Gehen In Den Dolomiten
Begehen Einer Leiter Auf Den Klettersteigen In Den Dolomiten
Wandern In Den Dolomiten Gefuehrt
Abstieg Von Den Klettersteigen In Den Dolomiten
Gefuehrte Wanderwoche In Den Dolomiten Im Rosengarten
Gefuehrte Klettersteige In Den Dolomiten Am Sella Pass Und Groedner Joch
Der Sella Pass Wandern In Den Dolomiten
Klettersteig Gehen In Den Dolomiten Im Groedner Tal
Klettern An Den Sella Tuermen In Den Dolomiten Mit Bergfuehrer
Klettersteige In Cortina In Den Dolomiten
Klettersteige In Den Dolomiten Gefuehrt
Klettersteige In Den Dolomiten Fuehrung
Klettersteigfuehrung In Den Dolomiten In Cortina Und Im Groedner Tal
Klettersteigkurs Dolomiten Brenta
Klettersteigkurs Dolomiten
Klettersteigkurs Muenchen Brenta
Klettersteigreise Dolomiten
Klettersteigwoche Im Groedner Tal In Den Dolomiten Am Sella Pass
Mit Bergfuehrer Klettersteige In Den Dolomiten Begehen
Suedtirol Klettersteig In Der Brenta

Rassige Klettersteige in den Dolomiten

Dieses lange Wochenende bringt euch die rassigen Eisenwege im Herzen der "bleiche Berge" näher. Mit komfortabler Unterkunft im Tal und den guten Restaurants Wolkensteins bringt diese Tour anspruchsvolle Klettersteige und Südtiroler Lebensart perfekt zusammen.

Tagsüber warten die anspruchsvollen Eisenwege, mit festem Fels, luftigen Leitern und tollen Ausblicken auf die Dolomiten und abends genießen wir einen Aperol in der Bar Des Alpes in Wolkenstein bevor wir uns mit Pizza und Tiramisu für die Anstrengungen des Tages belohnen.

Ein perfekter Kurzurlaub auf der Sonnenseite der Alpen.

 

Touren "Highlights"

  • SicherheitPlus mit max. 6 Teilnehmer pro Bergführer
  • Klettersteige in den Dolomiten
  • Komfortbler Stützpunkt
  • Südtiroler Küche

Anforderungen

Für diese Klettersteigreise mit Übernachtung in Pensionen im Tal verfügst du über Kondition für Gehzeiten bis zu 7 Stunden und 900Hm im Aufstieg. Du solltest Klettersteigerfahrung besitzen bzw. einen Basiskurs absolviert haben. Die Klettersteige sind von mittlerer Schwierigkeit in den Graden C und C bis D.

 

Mäßige Alpine Erfahrung | Mittlere alpine Unternehmung

  • C / D Schwierig / Sehr Schwierig
  • Gute Kondition für Klettersteigtouren mit 7 Stunden Gehzeit
  • Bis 900 Hm im Auf- und Abstieg
  • Mäßige Alpine Erfahrung / Mäßige Ernsthaftigkeit
  • Erfahrung Klettersteig im Schwierigkeitsgrad C
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1.Tag

Treffen am Parkplatz, Ausgabe und Check der Ausrüstung und los zum ersten Klettersteig am Col Rodella (C). Genußreicher, mittelschwerer aber kurzer Klettersteig mit tollen Passagen und wunderschönem Ausblick ins Fassatal und die Dolomiten. Auf dem Rückweg Einkehr in der Saleihütte und dann Transfer in die Pension in Wolkenstein. Abendessen in der Stadt.

Gz 2,5 h / ↑ 300 Hm, ↓ 300 Hm, Schwierigkeit C

 

2.Tag

Nach gemütlichem Frühstück Fahrt zum Grödner Joch und zum Parkplatz der Pisciaduhütte. Hier steht einer der, zu Recht, beliebtesten Klettersteige der Dolomiten auf dem Programm: Der Pisciadusteig (C). Er bietet dem versierten Ferratisti einen kurzen Zustieg, steile Passagen und als Highlight eine ausgesetzte Hängebrücke zwischen Exnerturm und Hauptmassiv. Am Austieg wartet die gemütliche Hütte mit Kaffee und Kuchen bevor der Abstieg durchs schöne Mittags- oder durch das steile Setustal zum Auto zurückführt.

Gz 5 h / ↑ 600 Hm, ↓ 600 Hm, Schwierigkeit C

 

3.Tag

Heute gehen wir den rassigen Pößnecker-Klettersteig (C/D) auf den Piz Miara 2.965m, einen der Hauptgipfel des Sellastocks, an. Vom Sellajoch in etwa einer halben Stunde zum Einstieg. Steil und ohne künstliche Tritte zieht der älteste Klettersteig Grödens die annähernd senkrechte Wand empor. Nach etwa 250Hm erreichen wir einen großen Geröllkessel und gehen weiter über die mondartige Landschaft des Sellastocks mit einigen leichten Klettersteigpassagen zum Gipfel des Piz Miara. Langer Abstieg durch das wildromantische Val Lasties zurück zum Sellajoch

Gz 7 h / ↑ 900 Hm, ↓ 900 Hm, Schwierigkeit C / D

 

4.Tag

Unser langes Eisenwegwochenende klingt mit einem rassigen Sportklettersteig aus. Der Boeseekofel Klettersteig bietet einen kurzen aber anspruchsvollen Anstieg. Der Großteil der Strecke ist nur mit einem Sicherungsseil versichert. Den krönenden Abschluss bilden zwei senkrechte Eisenleitern. Vom Gipfel bietet sich ein wundervolles Panorama über die Dolomitengipfel. Unter anderem die Gletscher der Marmolada zeigen sich in ihrer vollen Pracht. Zu unseren Füßen liegt das steile, von Felsen begrenzte Mittagstal. Nach dem Abstieg verabscheiden wir uns und treten die Heimreise an. 

Gz 4 h / ↑ 400 Hm, ↓ 400 Hm, Schwierigkeitsgrad C / D

 

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 4 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer
  • 3 x Ü/Frühstück im DZ einer Pension

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 15 €

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb Übernachtung / Frühstück
  • Transfers vor Ort in Fahrgemeinschaften
  • Individuelle Trinkgelder
  • Eventuell anfallende Seilbahnkosten
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Wichtige Hinweise & Tipps

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten GmbH & Co.KG Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung, sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten  bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z.B. Deutscher Alpenverein, Schweizer Alpenclub SAC, Österreichischer Alpenverein ) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

Weiterführende Informationen

Bitte beachte folgenden Link

Wichtige Hinweise zu Reisen mit besonderen Risiken

Beschreibung der Region

Unterkünfte während der Reise

Während der Klettersteige in den Dolomiten rund um den Sella Pass sind wir in einem kleinen Hotel oder Pension in Wolkenstein untergebracht. Im Hotel gibt es Frühstück und zum Abendessen suchen wir täglich etwas anderes und traditionell Gutes aus. Bei der Südtiroler Küche kann man nichts falsch machen....

 

Informationen zur Unterkunft

  • Unterkunft in einem Hotel oder einer Pension
  • Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück
ab 590,00 €
Tourdauer:
4 Tage
Teilnehmer:
min. 4, max. 6
Land:
Italien
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
2.7
Tourtermine:
27.06. - 30.06.2019
590,00 €
Bergführer: Sigi Ludwig
18.07. - 21.07.2019
590,00 €
Bergführer: Walter Hölzler
08.08. - 11.08.2019
590,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
29.08. - 01.09.2019
590,00 €
Bergführer: Birgit Kosak
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: