Auf die Zugspitze wandern | Mit Höllentalklamm
Geführte Wanderung durch das Höllental und das malerische Reintal auf die Zugspitze


Abstieg Vom Kreuzeckhaus Zur Bockhuette Im Reintal Auf Der Wanderung Rund Um Die ZugspitzeBergwandern In GarmischBlick Zum Eibsee Von Der Zugspitze Auf Der WanderungDie Hoellentalklamm Auf Der Wanderung Rund Um Die Zugspitze Im Wetterstein GebirgeDas Oberreintal Im Wetterstein Auf Der Gefuehrten Wanderung WettersteinrundeGefuehrte Tour Auf Die ZugspitzeBlick Zurueck Ins Reintal Und Zu Den Blauen Gumpen Auf Der Wanderung Zur ZugspitzeDie Traditionelle Reintalangerhuette Auf Der ZugspitztourBerwandern An Der Zugspitze In Tirol Und GarmischBlick Auf Die Alpspitze Und Zugspitze Auf Der Wanderung Von Huette Zu HuetteBlick Nach Garmisch Vom KreuzeckhausBlick Zum Gipfel Der Zugspitze Und In Das HoellentalKurz Vor Dem Gipfel Der ZugspitzeGefuehrte Wanderung Rund Um Die Zugspitze Ueber Die Hoellentalklamm Zum HupfleitenjochDas Kreuzeckhaus In Garmisch Stuetzpunkt Fuer Wandern Und KlettersteigkurseKurz Vor Dem Zugspitz Platt Auf Dem Weg Der Erstbegeher Zur ZugspitzeKurz Vor Dme Gipfel Der Zugspitze Auf Der ZugspitztourDie Bockhuette Im Reintal Auf Dem Weg Zur ZugspitzeWandern Zur ZugspitzeDie Knorrhuette Auf Dem Weg Zur ZugspitzeGefuehrte Wanderung Rund Um Die ZugspitzeMorgenstimmung Auf Der ZugspitztourDer Gipfel Der ZugspitzeWandern Von Der Hoellentalangerhuette Zum Kreuzeckhaus Auf Der Wanderung Rund Um Die ZugspitzeWandern Fuehrung In GarmischGefuehrte Wanderwoche Im WettersteinWandern Gefuehrt An Der ZugspitzeZugspitze Fuehrung Durch Das ReintalWandern An Der Alpspitze Bis Zur ZugspitzeDas Kreuzeckhaus Und Die AlpspitzeGefuehrtes Bergwandern In Garmsich PartenkirchenWanderung Durch Die Hoellentalklamm Zur Hoellentalangerhuette
Abstieg Vom Kreuzeckhaus Zur Bockhuette Im Reintal Auf Der Wanderung Rund Um Die Zugspitze
Bergwandern In Garmisch
Blick Zum Eibsee Von Der Zugspitze Auf Der Wanderung
Die Hoellentalklamm Auf Der Wanderung Rund Um Die Zugspitze Im Wetterstein Gebirge
Das Oberreintal Im Wetterstein Auf Der Gefuehrten Wanderung Wettersteinrunde
Gefuehrte Tour Auf Die Zugspitze
Blick Zurueck Ins Reintal Und Zu Den Blauen Gumpen Auf Der Wanderung Zur Zugspitze
Die Traditionelle Reintalangerhuette Auf Der Zugspitztour
Berwandern An Der Zugspitze In Tirol Und Garmisch
Blick Auf Die Alpspitze Und Zugspitze Auf Der Wanderung Von Huette Zu Huette
Blick Nach Garmisch Vom Kreuzeckhaus
Blick Zum Gipfel Der Zugspitze Und In Das Hoellental
Kurz Vor Dem Gipfel Der Zugspitze
Gefuehrte Wanderung Rund Um Die Zugspitze Ueber Die Hoellentalklamm Zum Hupfleitenjoch
Das Kreuzeckhaus In Garmisch Stuetzpunkt Fuer Wandern Und Klettersteigkurse
Kurz Vor Dem Zugspitz Platt Auf Dem Weg Der Erstbegeher Zur Zugspitze
Kurz Vor Dme Gipfel Der Zugspitze Auf Der Zugspitztour
Die Bockhuette Im Reintal Auf Dem Weg Zur Zugspitze
Wandern Zur Zugspitze
Die Knorrhuette Auf Dem Weg Zur Zugspitze
Gefuehrte Wanderung Rund Um Die Zugspitze
Morgenstimmung Auf Der Zugspitztour
Der Gipfel Der Zugspitze
Wandern Von Der Hoellentalangerhuette Zum Kreuzeckhaus Auf Der Wanderung Rund Um Die Zugspitze
Wandern Fuehrung In Garmisch
Gefuehrte Wanderwoche Im Wetterstein
Wandern Gefuehrt An Der Zugspitze
Zugspitze Fuehrung Durch Das Reintal
Wandern An Der Alpspitze Bis Zur Zugspitze
Das Kreuzeckhaus Und Die Alpspitze
Gefuehrtes Bergwandern In Garmsich Partenkirchen
Wanderung Durch Die Hoellentalklamm Zur Hoellentalangerhuette

Wanderung Durch das Reintal auf die Zugspitze

Die Zugspitzwanderung ist eine der schönsten Wanderungen im deutschen Alpenraum mit dem Höhepunkt der Zugspitzbesteigung als höchsten Gipfel Deutschlands (2.962 m). Wir wandern durch die wilde Höllentalklamm entlang alter Bergwerksteige durchs Reintal vorbei am Hochblassen und zum Schluss übers ewige Eis des Schneeferners zur Zugspitze.

 

Touren "Highlights"

  • Die wilde Höllentalklamm
  • Wunderschönes Reintal
  • Geprüfter Bergwanderführer
  • Einfache Anreise per Bahn
  • Kleine Gruppengröße

 

MEHRWERT | QUALITÄT:  NUR 8 Personen pro Gruppe! nicht 10 - 12 Personen

Anforderungen

Einfache und mittelschwere Bergwege BLAU & ROT, mit Passagen mit schweren Bergwegen SCHWARZ am Gipfelanstieg. Für diese geführte Wanderung durch das Reintal auf die Zugspitze solltest Du sportlich sein und über eine gute Kondition für Gehzeiten bis 7 Stunden verfügen. Die Aufstiege bei der Hüttenwanderung betragen maximal 1.600 Höhenmeter am Tag. Die 1.600 Höhenmeter am Gipfeltag auf die Zugspitze können durch die Seilbahnbenutzung ab Sonnalpin (Zugspitzplatt) auf 1.200 Höhenmeter verkürzt werden. Die durchschnittliche Geschwindigkeit im Aufstieg beträgt beim Wandern ca. 300 Höhenmeter pro Stunde. Ausgesetzte, versicherte oder absturzgefährdete Stellen sind auf dem Großteil der Wanderung nicht zu erwarten. Die Schlüsselstelle ist der Aufstieg vom Sonnalpin zum Gipfel. Hier gibt es ein Drahtseil zum Festhalten und der Weg ist felsig und anspruchsvoller mit schwarzen Stellen. Durch die Seilbahnbenutzung kann diese Passage problemlos weggelassen werden. Am Abstiegstag gibt es am Gatterl noch eine kurze, einfache Kletterstelle, die mit einem Drahtseil versichert ist. Der komplette Rest der Wanderung ist auf hauptsächlich mittelschweren Bergwegen.

Geringe Alpine Erfahrung | Einfache alpine Unternehmung

  • Geringe Ernsthaftigkeit / Gefährdung
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
1.600 Hm, mit Seilbahnnutzung 1.200 Hm1.000 Hm7 hBLAU - SCHWARZ

 

Ausführliche Information zur Schwierigkeitsbewertung von Bergtouren

Reiseprogramm

1. Tag:
Durch die Höllentalklamm übers Hupfleitenjoch

Treffpunkt in Garmisch-Partenkirchen morgens bei der Talstation der Alpspitzbahn. Wir wandern durch die wilde Höllentalklamm, über die neu erbaute Höllentalangerhütte (wurde im August 2015 fertig gestellt) auf dem alten Minenweg und das Hupfleitenjoch zum Kreuzeckhaus auf 1.651 m.

1.060 Hm150 Hm5 hKreuzeckhausHalbpension

2. Tag:
Über den Bernadeinsteig ins Reintal

Von der Bergstation führt uns der Bernadeinsteig hinunter ins wunderschöne Reintal. Vorbei an der Bockhütte geht es immer in Richtung Zugspitze bis wir auf 1.370 m die legendäre Reintalangerhütte erreichen. Hier übernachten wir.

300 Hm500 Hm4 hReintalangerhütteHalbpension

3. Tag:
Besteigung Zugspitze (2.962 m) über die Knorrhütte

Sehr früh starten wir heute und wandern durch das Reintal zur Knorrhütte, wo wir Teile des Gepäcks deponieren. Mit leichtem Rucksack wandern wir nun dem Höhepunkt der Zugspitzwanderung entgegen. Vorbei am Schneeferner Gletscher geht es hinauf zum Gipfel der Zugspitze auf 2.962 m. Je nach Verhältnissen und Schneelage weichen wir dabei auf die Seilbahn aus. Bei einer ausgiebigen Gipfelrast genießen wir das traumhafte Panorama vom höchsten Gipfel Deutschlands. Entspannt treten wir am Nachmittag den Abstieg zur Knorrhütte an, wo wir ein letztes Mal übernachten.

1.600 Hm, bei Seilbahnnutzung 1.200 Hm900 Hm7 hKnorrhütteHalbpension

4. Tag:
Abstieg übers Gatterl nach Ehrwald

Am frühen Morgen führt uns der Plattensteig zum Gatterl an der deutsch-österreichische Grenze. Vom Gatterl wandern wir schließlich nach Ehrwald hinunter. Das Gelände wechselt hier von hochalpin bis wir die sanften Wiesen und Almen erreichen. Mit Taxi und Bus geht es wieder zurück nach Garmisch-Partenkirchen.

150 Hm1.000 Hm4 hFrühstück

Leistungen & Zusatzkosten

Leistungen inklusive

  • 4 Tage Führung und Organisation durch einen Bergwanderführer/Bergführer
  • 3 x Ü/HP im Mehrbettzimmer der Hütte
  • AW Plus Paket | Reservierung | Komfort | Sicherheit
  • Sämtliche Transfers vor Ort gem. Programm
  • Eintritt in die Höllentalklamm

Reiseoptionen

  • Freiwilliger myclimate Klimaschutzbeitrag 15 €

Leistungen exklusive

  • Speisen und Getränke außerhalb der Halbpension
  • Seilbahnkosten falls nötig Sonnalpin - Zugspitze (ca. 15 €)
  • Individuelle Trinkgelder
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Häufige Fragen & Antworten zu dieser Tour

Sind meine Schuhe zum Bergwandern geeignet?

finde-geeignete-schuhe-zum-bergwandern.jpg

 

Das „geeignete“ Schuhwerk Kategorie B - max. C

 

In der Alpine Welten Akademie behandeln wir das Thema Bergschuhe zum Wandern sehr ausführlich. Klick Dich rein und sammle wertvolle Tipps! Es ist sehr wichtig, dass Du auf Deiner geplanten Bergwanderung gut ausgerüstet unterwegs bist. Lass Dich im Fachhandel ausgiebig beraten und nimm Dir für den Schuhkauf Zeit. Unten findest Du ein Video zum Thema Bergwanderschuhe. Das obige Bild sollte darstellen, dass zu leichte und auch zu schwere/stabile Schuhe ungeeignet sind zum Bergwandern!

Besonderheit Alpenüberquerung!

Bei anspruchsvollen Wanderungen müssen häufig Schneefelder begangen werden, zudem ist das Gepäck meist schwerer als bei kürzeren Touren. Aus diesem Grund ist für diese Touren ein Bergschuh der Kategorie B meistens nicht geeignet! Einige Negativ-Beispiele haben wir unten aufgelistet. Diese Schuhe sind ungeeignet, da sie nicht der Kategorie B entsprechen, sondern obwohl sie knöchelhoch sind, der Kategorie A zuzuordnen sind. Fehlende Sohlensteifigkeit und mangelnder Knöchelhalt sind die Ausschlusskriterien!

ungeeignete-schuhe-fuer-alpenueberquerung.jpg

 

 

Logo Alpine Welten Akademie

Wann endet die Tour?

Die grobe Schätzung zum Tourende findest Du im Reiseprogramm. Wenn Du Deine Rückreise planst, berücksichtige unbedingt einen ausreichenden "Puffer", da sich die Zeit aus den verschiedensten Gründen (Wetter, Teilnehmer, Stau etc.) verschieben kann.

Wichtige Hinweise

Mindestteilnehmerzahl

Diese Reise kann nur ab der oben angegebenen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden. Sollte diese 7 Tage vor Antritt der Reise nicht erreicht sein, so kann eine Absage durch den Veranstalter erfolgen. Im Falle einer Absage ist dieser bestrebt, Dir ein Alternativangebot zu unterbreiten. Bitte beachte hierzu unsere ergänzenden Hinweise in den Reisebedingungen.

 

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter ist Alpine Welten Die Bergführer GmbH & Co. KG, Rauher Berg 8, 89180 Berghülen

 

Versicherungen

Wir empfehlen Dir dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Bitte prüfe hierfür Deinen Versicherungsschutz. Im Verlauf der Buchung besteht entsprechende Möglichkeit diesen Versicherungsschutz herzustellen.

Ebenso empfehlen wir für unsere Bergreisen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung zur Deckung von ausländischen Selbstbehalten.

Die Mitgliedschaft in einem alpinen Verein (z. B. Deutscher Alpenverein, Schweizer Alpenclub SAC, Österreichischer Alpenverein) deckt bereits die Kosten einer eventuellen Hubschrauberrettung ab und wird von uns empfohlen.

 

Weiterführende Informationen

Bitte beachte folgenden Link

Wichtige Hinweise zu Reisen mit besonderen Risiken

Beschreibung der Region

Unterkünfte während der Reise

Während der geführten Wandertour durchs Reintal auf die Zugspitze sind wir in den folgenden gemütlichen und urigen Berghütten untergebracht. Die Hütten verfügen über Trocken- und Waschräume sowie über Duschmöglichkeiten. Die Verpflegung ist hervorragend und die Lage ein Traum. Wir sind im Zimmerlager mit Halbpension untergebracht.

 

Information zur Unterkunft

 

  • Übernachtung in den Hütten mit Halbpension
  • Übernachtung im Mehrbettzimmer / Zimmerlager
  • Kreuzeckhaus / Reintalangerhütte / Knorrhütte

 

Fragen zur Unterkunft | Wir geben Antworten!

Das Kreuzeckhaus In Garmisch Stuetzpunkt Fuer Wandern Und KlettersteigkurseDie Traditionelle Reintalangerhuette Auf Der ZugspitztourDie Knorrhuette Auf Dem Weg Zur Zugspitze
Das Kreuzeckhaus In Garmisch Stuetzpunkt Fuer Wandern Und Klettersteigkurse
Die Traditionelle Reintalangerhuette Auf Der Zugspitztour
Die Knorrhuette Auf Dem Weg Zur Zugspitze
ab 439,00 €
Tourdauer:
4 Tage
Teilnehmer:
min. 5, max. 8
Land:
Deutschland
Alpine-Erfahrung:
Anforderungen:
Kondition
Technik
Ernsthaftigkeit
Schwierigkeit
2.0
Tourtermine:
20.09. - 22.09.2019
479,00 €
Bergführer: Kathrin Knecht
26.09. - 29.09.2019
399,00 €
Bergführer: Jens Schenk
03.10. - 06.10.2019
399,00 €
Bergführer: Martin Werner
28.05. - 31.05.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
04.06. - 07.06.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
11.06. - 14.06.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
18.06. - 21.06.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
25.06. - 28.06.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
02.07. - 05.07.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
09.07. - 12.07.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
16.07. - 19.07.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
23.07. - 26.07.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
30.07. - 02.08.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
06.08. - 09.08.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
13.08. - 16.08.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
20.08. - 23.08.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
27.08. - 30.08.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
03.09. - 06.09.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
10.09. - 13.09.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
17.09. - 20.09.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
19.09. - 22.09.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
24.09. - 27.09.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
01.10. - 04.10.2020
439,00 €
Bergführer: Alpine Welten Profi
Dein Wunschtermin ist nicht dabei? Dann frag gleich bei uns nach einem individuellen Termin Wunschtermin beantragen
Noch Fragen?

Antworten zu häufig gestellten Fragen findest Du hier in den Themenbereichen: